Am Montagnachmittag war es wieder so weit. Zirka 50 Buben und Mädchen ließen ihrer Malbegeisterung wieder freien Lauf. Bei idealem Wetter zeichnete mit Claudia Heindl eine Deko-Expertin auf der Straße die Motive vor. Der Pokémon-Welle folgend standen die süßen Monster, die gemeinsam mit Menschen in ihrer Welt leben, im Mittelpunkt des künstlerischen Schaffens. Die Jahnstraße wurde in Höhe der Volksschule zum Pokémon-Hotspot. Kräftig rührten Mitglieder der Frauenunion am kunterbunten Farbengemisch, das vom Nachwuchs mit viel Begeisterung und Talent auf die Pokémon-Vorlagen gezaubert wurde. Die Malutensilien besorgte gewohnt zuverlässig Hildegard Götz. Zwischendurch versorgte das CSU/FU/JU-Team die Kinder bei 30 Grad Nachmittagstemperatur mit erfrischenden Getränken. Sicherheit hatte bei der Malaktion Vorrang. Die gewährleistete souverän Stadtrat Marcus Gradl. Ein Polizeiauto mit Blaulicht warnte die Verkehrsteilnehmer und Mitglieder der CSU, FU und JU standen mit Warnwesten bereit, den Außentermin einer Kunstakademie, so die Kommentare einiger Passanten, störungsfrei zu bewältigen.

20160912_14...
20160912_142556_200 20160912_142556_200
20160912_14...
20160912_142717_200 20160912_142717_200
20160912_14...
20160912_140555_200 20160912_140555_200
20160912_13...
20160912_134407_200 20160912_134407_200
20160912_13...
20160912_134400_200 20160912_134400_200
20160912_14...
20160912_142622_200 20160912_142622_200
20160912_14...
20160912_142637_200 20160912_142637_200
20160912_14...
20160912_142549_200 20160912_142549_200
20160912_13...
20160912_134955_200 20160912_134955_200
20160912_14...
20160912_140602_200 20160912_140602_200
20160912_14...
20160912_142712_200 20160912_142712_200
20160912_14...
20160912_142648_200 20160912_142648_200
20160912_14...
20160912_140252_200 20160912_140252_200
20160912_14...
20160912_142707_200 20160912_142707_200
20160912_14...
20160912_140223_200 20160912_140223_200
20160912_14...
20160912_140611_200 20160912_140611_200